Berichte Klassenfahrt 4b



DIE KLASSENFAHRT  

Wir fuhren ungefähr 6 Stunden. Es war lange. Als wir ankamen packten wir die Koffer als erstes in die Zimmer. Danach gingen wir den Rest des Tages an den Strand. Es war Ebbe und das Watt war zu sehen. Gabriel und ich liefen bis zu einem Frack. Dort sahen wir ganz viele Krebse. Danach spielten wir auch ein bisschen Fangen. Erst war Valentin, später Arturo wenig später war Valentin. Zehn bis zwanzig Minuten später war Javier. Dann hörten wir auf und gingen wir wider zurück. Da bezogen wir erst die Betten mit dem Bettbezug. Dann waren wir Mittagessen. Am Abend spielten wir Fußball im Dunkeln mit Taschenlampen. Wir gewannen ungefähr 16 zu 5. Es machte super, super Spaß auf der Klassenfahrt . Adrian  


1.Klassenfahrt von4.9 -8.9.2017

Am Montag um 8:00 Uhr fuhren wir los. So ungefähr um 13:00 oder 14:00 Uhr kamen wir in Schillig an der Nordsee an. Die 4A ist mitgekommen. Wir fuhren mit dem Bus. Am Donnerstag gingen wir zum Haus Minsen. Da gab es eine Ausstellung wo wir Quizfragen beantworten konnten. Es gab auch ein Mini Aquarium wo wir einen Seestern auf die Hand nehmen konnten. Wir kauften uns auch etwas zum Beispiel eine Schneekugel wo eine Robbe drinnen war oder eine Kette, die die Farben ändern kann. Wir guckten auch einen Film über Tiere. Etwas später marschierten wir über den Deich wieder zurück zur Jugendherberge. Als wir angekommen waren bereiteten wir uns in unseren Zimmern auf die Wattwanderung vor. Wir trotteten raus und machten die Wattwanderung. Dort sahen wir ganz schön viele Krebse. Wir nahmen auch einen Wattwurm auf die Hand. Etwas später trabten wir wieder zur Jugendherberge und aßen Bratwürstchen. Danach packten wir die Koffer. Amaia


     

Die Klassenfahrt

Am 4.09-8.09.2017 fuhr die Klasse 4b & 4a mit dem Bus nach Schillig an die Nordsee. Am Dienstag den 2.Tag haben wir ein Strandspaziergang zum Badestrand gemacht. Mitten auf dem Weg sahen wir galoppierende Pferde. Arturo


         

Klassenfahrt

Am Montag den 4.9. trafen wir, die Klasse 4b uns um 8:00 Uhr mit der Klasse 4a am Weidenbach. Dann verabschiedeten wir uns und fuhren los mit dem Bus. Wir sangen im Bus ganz laut “Despacito“. Nach 6 Stunden Fahrt kamen wir endlich an. Anschließend bekamen wir unsere Schlüssel für die Zimmer und bezogen unsere Betten. Kurz darauf gingen wir zum Strand und liefen ein bisschen durchs Watt bis zu einem Schiffswrack. Nach einer Weile gingen wir wieder zurück pünktlich zum Essen. In der Nacht spielten wir noch Fußball. Etwas später mussten wir ins Bett gehen. Catalina


 

 

 

 


        

Die Klassenfahrt

Wir waren in Schillig ,5 Tage und 4 Nächte, an der Nordsee, in einer Jugendherberge ganz nah am Strand. Jetzt erzähle ich was wir am Donnerstag  gemacht haben. Nach dem Frühstück und dem Vorbereiten unserer Lunchpakete machten wir uns auf den Weg zum Haus Minsen Nationalpark Wangerland . Es dauerte eine Stunde bis wir da waren. Als wir da waren schauten wir uns einen Film von der Nordsee an. Danach gingen wir ins Aquarium und nahmen einen Seestern und einen Katzenhai auf die Hand. Dann machten wir ein Quiz in der Ausstellung. Nachher gingen wir zur Jugendherberge, dann in unsere Zimmer und bereiteten uns für die Wattwanderung  vor. Während der Wattwanderung nahmen wir einen  Wattwurm und suchten Krebse. Wir lernten wie man weibliche und männliche  Krebse unterscheidet. Die Mädchen haben am Bauch einen Mittelkreis ,mit vielen Linien  und die Jungen  haben ein Dreieck mit nur zwei Linien. Nach der Wattwanderung gingen wir Abendessen. Es war Grillabend, Es war voll lecker, Würstchen mit Brot. Nach dem Essen konnten  wir bis 10 Uhr auf bleiben. Währenddessen packten wir den Koffer. Clara



4.9.-8.9.2017          4b auf Klassenfahrt.

Wir, die Klasse 4b, fuhren am Montag, den 4.9.2017 mit dem Bus ungefähr 6 Stunden bis zur Jugendherberge in Schillig an der Nordsee. Die 4a war auch dabei. Dort blieben wir insgesamt 5 Tage. Später schlenderten wir zum Strand und auch ins Watt. Später gingen wir noch im Watt zum Schiffsfrack. Die Klassen gingen dann in ihre Zimmer. Ich war mit Marlon und Valentin in einem Zimmer. Als wir zurück in der Jugendherberge waren bezogen wir die Betten. Die Klassen 4A und 4B spielten Abends noch Fußball gegen einander im dunkeln hatten wir Taschenlampen dabei damit wir etwas sehen konnten. Edis


  

Unsere Klassenfahrt an die Nordsee

Am Montag,4.9.2017 fuhren die Klassen 4B und 4A mit dem Bus bis Freitag, den 8.9.2017 nach Schillig an die Nordsee. Am Mittwochabend kamen wir nach Hause in die Jugendherberge, die wunderschöne Zimmer hatte. Etwas später tanzten wir auf dem Disco Abend. Der Disco Abend war toll und wir waren müde, darum gingen wir in die Zimmer und ich schlief schnell ein. Als wir am Donnerstag, den7.9.2017 gefrühstückt hatten, gingen wir zum Haus Minsen im Nationalpark Wangerland. Dort sahen wir einen kleinen Film über die Nordsee bei Ebbe und bei Flut. Danach gingen wir runter zu den Aquarien. Es gab einen Katzenhai und wir durften einen Seestern auf die Hand nehmen. Nach einem Quiz in der  Ausstellung gingen wir über den Deich zurück in die Zimmer. Kurz darauf liefen wir mit unserem Wattführer Arno durch das Watt und fanden Krebse, Wattwürmer und andere Wattbewohner. Später wurde gegrillt und ich aß Grillwurst im Brötchen. Wir fingen an Koffer zu packen, weil wir am nächsten Tag schon abreisen mussten. Es war Freitag, der 8.9.2017 und ich saß im Bus während ich darauf wartete, dass er losfuhr. Wir sahen den Film Ostwind, als wir fuhren. Nach etwa sechs Stunden kamen wir an. Ich freute ich, meine Eltern wieder zu sehen. Elea


             


Die beste Klassenfahrt   Vom 4.9.-8.9, 2017 war die Klasse 4A und 4B auf Klassenfahrt.

Nach 6 stunden Busfahrt kamen wir endlich an der Jugendherberge an. Wir waren an der Nordsee in Schillig. Am Donnerstag, den 7.9.2017 gingen wir ins Haus Minsen. Da war die Forscherstation. Dort guckten wir einen Film. Hinterher waren wir unten und schauten uns Fische an. Später durften wir einen Seestern anfassen. Anschließend gingen wir oben auf den  Deich zurück in die Jugendherberge. Es war sehr windig da oben. Später waren wir am Strand und machten wir eine Wattwanderung. Bei der Wattwanderung sahen wir viele Krebse und bekamen erklärt wie man Mädchen und Junge unterscheiden kann. Arno zeigte uns einen Wattwurm. Hinterher gingen wir nach Hause und  waren duschen und danach schnell schlafen. Emma Luna   


                

Klassenfahrt            

Am 4.9.2017 fuhren wir mit der 4a mit dem Bus nach Schillig an die Nordsee. Am Donnerstag nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Haus Minsen. Da schauten wir einen Film. Nach dem Film gingen wir zum Aquarium und da sahen wir ganz viele Unterwassertiere. Danach durften wir noch einen Seestern auf die Hand nehmen. Zum Schluss kauften wir uns vom Haus Minsen etwas. Dann gingen wir zurück zur Jugendherberge. In der Jugendherberge durften wir uns gegenseitig auf den Zimmern besuchen.Nachher gingen wir zur Wattwanderung und da fanden wir einen Wattwurm. Den durften wir auf die Hand nehmen. Nach der Wattwanderung liefen wir zurück zur Jugendherberge und machten einen Grillabend. Danach mussten wir Koffer aufräumen. Fatema


KLASSENFAHRT      

Am 4.9. bis 8.9. 2017 fuhr die Klasse 4b und 4a nach Schillig an der Nordsee mit dem Bus. Die Fahrt dauerte fünf bis sechs Stunden bis wir da waren.

Mittwochmorgen um 7 Uhr gingen wir mit der 4b und 4a frühstücken. Später lernten wir Heiko, Anton, Sandra, Niklas und Leo kennen. Nach 10 Minuten wollte jeder eine Unterschrift  von Heiko. Später probten wir für die Disco. Nach 2-3 Stunden ging die Disco los. Alle Kinder tanzten. Als die Disco zu Ende war gingen wir schlafen. Gabriel


                                    

Nordsee

Es war am Montag der 4.9.2017 als unsere 4B und 4A in den Bus stiegen. Sie fahren nach Schillig. Am Mittwoch Abend war unser Discoabend. Wir tanzten viel, doch kurz vor 10 Uhr gingen wir ins Bett. Am nächsten Tag gingen wir frühstücken und machten unsere Lunchpakete. Dann wanderten wir zum Haus Minsen. Dort lernten wir viel und nahmen sogar einen Seestern auf die Hand. Die ganzen kleinen Beinchen fühlten sich komisch an. Dann gingen wir in die Nähe von einem Strand, warteten auf einen Mann. Er hieß Arno. Wir machten eine tolle  Wattwanderung. Wir haben wieder ein Tier in die Hand genommen, aber diesmal einen Wattwurm. Er hat uns viel über Lebewesen in dem Watt erzählt. Wir gingen bis zum Meer. Als wir wieder in der DJH waren aßen wir gegrillte Würstchen. Wir gingen auf unsere Zimmer und packten den Koffer. Itzel


                          

Nordsee                                

Am Dienstag machten wir einen Strandspaziergang. Da wo wir kurz gestoppt hatten da sahen wir rennende Pferde. Danach gingen wir weiter und sahen einen Mann, der im Watt gestorben war. Da waren sogar Helikopter, Polizisten und Krankenwagen gekommen, Dann gingen wir weiter und spielten, dass wir uns gegenseitig eingraben müssen. Danach gingen wir zum Spielplatz und spielten. Danach gingen wir in einen Laden und kauften ein Andenken oder eine Postkarte. Danach gingen wir zurück und spielten. Javier      


        

Die Klassenfahrt der 4B

Vom 4.09.-8.09.2017 fuhr die Klasse 4A und 4B nach Schillig. Sie reisten mit einem Bus. Am Dienstag, den 2. Tag der Klassenfahrt machten wir einen Strandspaziergang. Auf dem Weg gingen Pferde an uns vorbei. Etwas später kam ein Helikopter um eine Leiche zu holen. Später waren wir auf einem Spielplatz und bauten Burgen, Löcher und einen Pool. Nach ungefähr einer Stunde kauften wir Postkarten und Andenken.  Leonidas

           

 

 

 

 

Klassenfahrt

Am Montag fuhren die Klasse 4b und 4a für den 4.9.-8.9.2017 an die Nordsee. Am Dienstag, den 5.9.2017 machten wir uns nach dem Frühstück und dem Packen der Lunchpakete auf den Weg. Wir spazierten den Strand entlang bis zum Badestrand. Auf dem Weg kamen auf einmal Pferde. Die Pferde galoppierten extra für uns. Auf einmal kam ein lautes Geräusch. Dann sahen wir einen Hubschrauber. Der Hubschrauber landete im Watt. Dann sahen wir noch einen Krankenwagen. Wir glaubten, dass da jemand gestorben war. Endlich waren wir da. Wir durften auf den Spielplatz gehen oder im Sand spielen. Einige bauten Burgen. Auf dem Rückweg hielten wir an einem an, in dem wir Erinnerungen und Karten kaufen durften. Dann liefen wir auf dem Deich zurück zur Jugendherberge. In der Jugendherberge besuchten wir uns gegenseitig in unseren Zimmern oder schrieben Postkarten. Luana


Klassenfahrt

El 4.9-8.92017 fuimos la clase 4b y 4a en el bus y fuimos al Mar del Norte. El jueves después del desayuno en el hostel fuimos al  Haus Minsen Nationalpark Wangerland. La casa tiene un aquario chiquito y tocamos una estrella de mar. Luego fuimos a descansar y comimos nuestro desayuno. mas tarde hizimos un trabajo pequeño. De descubrir como se llaman las rasas de los pajaros, no estuvo dificil porque habia una maqueta era de las rasas de los pajaros,de donde venian los pajaros,que comian y esas cosas de los pajaros. Después de hacer todo eso nos dieron una explicación de porque tenemos que cuidar los rios y las playas.

Después de que nos fuimos del Haus Minsen Nationalpark fuimos a descansar, de caminar mucho,por fin llegamos al hostel. Entramos a las recamaras para descansar y jugamos.

Una profesora dijo el que quiera puede ir al la playa y yo fui porque, estaba un poco aburrida de solo estar ahi afuera. Podiamos jugar al futbol pero justo llegaron los más grandes y nos quitaron la pelota y ya no pudimos jugar pero igual.

A mi me gustaba ir mucho al la playa porque como se unden los pies pues al sacarlos sonaban como gases y causaba mucha gracia pero hubo un momento en donde mis pies llegaron a algo negro o séa de la profundidad y ahi vivian los guasanos. Entoces muchos gusanos estaban en mis pies y me daban mucho asco y no podia sacarlos de ahi. Entoces sentia algo muy extrano, bueno estuvimos ahi un rato.Y después fuimos todos a nuestras recamaras para organisar nuestras maletas y mochilas. Después, de cenar jugamos y nos dormimos. Maria José


Die beste Klassenfahrt der Welt

Die Klassen 4a und 4b fuhren am 4.9. bis 8.9.2017 auf Klassenfahrt nach Schillig an die Nordsee mit dem Bus. Nach einer langen Busfahrt, die ungefähr fünf oder sechs Stunden gedauert hat, kamen die beiden Klassen 4a und 4b endlich in Schillig an, wo ihre Jugendherberge war. Am ersten Tag, also am Montag stellten wir zuerst die Koffer ab. Danach gingen wir zum Strand und wanderten zu einem Schiffswrack im Watt. Außerdem suchten wir nach Krabben. Das war der erste Tag in der Jugendherberge. Marlon

  

 

 

 

 

                                                    

Die 4B und die 4A fuhren mit dem Bus vom 4.9.- 8.9.2017 nach Schillig an die Nordsee. Am 2.Tag liefen wir am Strand entlang zum Badestrand. Auf dem Weg sprinteten Pferde an uns vorbei. Weit entfernt im Watt lag eine Leiche. Als wir am Badestrand ankamen gruben einige meiner Freunde ein großes Loch. Edis, Gabriel, Marlon und ich machten einen Minisee. Später gingen wir auf einem Spielplatz. Leo holte sich einen Eisensplitter. Wir gingen wieder zurück und besuchten uns in den Zimmern. Später gingen Leo, Max, Gabriel und ich in unser Zimmer und schliefen ein. Martin


      

Die Klassenfahrt nach Schillig der 4B Köln den 18.9.2017

Am Montag, den 4.9.2017 kamen wir an und gingen zum Strand. Am Dienstag, den 5.9.2017 machten wir einen kleinen Strandspaziergang zum Badestrand. Auf dem Weg ritten Pferde an uns vorbei. Dann sahen wir einen Hubschrauber, der kurz gelandet war, weil im Watt eine Leiche war. Die Rettungskräfte waren schon da, leider aber zu spät. Als wir am Badestrand ankamen gruben wir Löcher, Burgen und Pools. Dann gingen zum Spielplatz und spielten Menschenkicker. Auf dem Rückweg zur Jugendherberge kauften wir Postkarten. Max


      

Klassenfahrt

Am 4.9 bis zum 8.9.2017 fuhren die Klassen 4a und 4b mit einem Reisebus nach Schillig an die Nordsee. Am Mittwoch den 6.9.2017 nachdem wir gefrühstückt hatten gingen wir wieder in die Zimmer. Ein paar Mädchen trafen sich in ihren Zimmern und spielten Frisör. So gegen Mittag übten wir einen Tanz in Gruppen. Nachmittags gingen wir in die Forscherstation. Dort beobachteten wir Plankton unter einem Mikroskop. Am Abend war die Disco. Jede Gruppe tanzte ihren Tanz, den wir am Mittag geprobt hatten vor. Es war sehr schön. Naima


Die schönste Klassenfahrt der Welt

Vom 4.9 bis zum 8.9.2017 fuhren 4B und 4A, also wir, auf Klassenfahrt nach Schillig an der Nordsee. Als wir endlich nach ca. 6 Stunden Busfahrt ankamen wussten wir, dass wir 5 schöne Tage vor uns hatten! Und das stimmte!

Am Donnerstag zum Beispiel: Wir gingen alle zusammen zum Haus Minsen. Das ist ein Teil des Nationalparks Wangerland. Dort zeigte uns Ralf einen Film über den Nationalpark. Da waren viele Tiere und Pflanzen.

Nach dem Film gingen wir in das Aquarium. Da waren Schollen, Krebse und Seesterne, die wir sogar auf die Hand nehmen durften! Die haben sich rau angefühlt. Wir durften auch einen Fisch mit Panter Muster anfassen. Ralf erklärte uns dann auch wie Seesterne fressen und das geht so: Der Seestern klettert auf die Muschel und umschlingt sie mit ihren Armen so, dass die Muschelhülle kaputt geht. Dann schlürft er sie auf. Nach dem Aquarium machten wir ein Quiz und später kauften wir uns im Shop noch ein Andenken. Danach gingen wir auf dem Deich zurück. Als wir endlich nach einer Stunde da waren zogen wir uns für die Wattwanderung um und gingen los. Wir warteten auf der Wiese am Strand auf den Wattführer namens Arno. Als er da war gingen wir los. Wir sahen viele Krebse und Arno grub einen Wattwurm aus, den wir auf die Hand nehmen konnten. Wir gingen bis zum Wasser. Da fing Arno mit dem Kescher eine Seenadel, eine Qualle und eine Garnele. Auf dem Rückweg froren alle ein bisschen, aber das war nicht schlimm. Als wir das waren warteten schon warme Würstchen auf uns! Später mussten wir alle packen, weil es ja unser letzte Tag war. Kinder verteilten noch Süßigkeiten und dann gingen wir ins Bett. Nanda

  


             

Klassenfahrt Schillig an der Nordsee

Von dem 4.9 bis zum 8.9.17 fuhren die Klassen 4b und 4a zusammen in einem Bus. Am 3. Tag sprachen wir viel über den Discoabend. Wir taten so, als ob Teenager Youtuber wären. Wir spielten Spiele und besuchten andere Kinder oder luden andere ein. Wir waren in der Forscherstation. In der Forscherstation schauten wir Plankton unter dem Mikroskop an. Wir waren auf dem Spielplatz und spielten viel. Anschließend war der Disco Abend. Es gab viele Naschereien und wir tanzten viel.  Nayra


                      

KLASSENFAHRT

Nach einer langen Fahrt mit dem Bus kamen wir an, die Klasse 4b und4a.

Schillig, der Ort wo wir fünf Tage waren, war schön. Wir blieben vom 4.9.-8.9.2017 dort. Am Dienstag machten wir einen Strandspaziergang. Ein paar Pferde mit Reitern liefen an uns vorbei. Im Watt lag eine Leiche. Kurz nachdem wir das gesehen hatten, landete ein Hubschrauber in der Nähe. Ein paar Männer vom Rettungsdienst haben die Leiche in den Hubschrauber gelegt. Dann flog der Hubschrauber direkt über uns weg. Als wir am Badestrand ankamen buddelten Max und Arturo ein sehr tiefes Loch. Adrian und Leonidas machten eine Schutzmauer. Javier formte aus Sand seine Pferderennbahn. Es war toll Gabriel, Edis, Marlon und Martin bauten einen Pool. Wir spazierten zu einem Spielplatz. Danach gingen wir ins Dorf und kauften uns Andenken und Postkarten. Später marschierten wir zurück in die Jugendherberge und schrieben die Postkarten. Anschließend wurden die Süßigkeiten verteilt. Noah


      

DIE KLASSENFAHRT

Am Montag trafen wir uns, die 4B und 4A. Wir wollten vom 4.9 – 8.9.2017 nach Schillig an der Nordsee. Dort kamen wir nach 6 Stunden mit dem Bus an. Am Dienstag machten wir einen schönen Strandspaziergang. Dabei sahen wir eine scheußliche Leiche im Matsch. Außerdem kamen Pferde an uns vorbei, die nur für uns extra einen Galopp machten. Am Badestrand machten wir ein tiefes Loch, einen kleinen Pool, Sandburgen und gruben Javi und Gabriel ein. Als graue Wolken aufzogen liefen wir zum Spielplatz wo es einen Menschenkicker gab. Um circa 5 Uhr gingen wir zu einem Shop, kauften Postkarten und Andenken. Dann liefen wir über den Deich zurück zur Jugendherberge. Es war ein schöner Tag.  Valentin

                                                           

KLASSENFAHRT

Die Klassen 4a und 4b fuhren mit dem Bus nach Schillig an der Nordsee. Sie blieben vom 4.9.17 bis zum 8.9.17. Ich berichte vom Montag. Nach der 6 stündigen Busfahrt war es endlich so weit: Wir waren am Ziel. Anschließend bekamen wir die Schlüssel. Jedes Zimmer hatte sein eigenes Land. Nachdem wir uns ein bisschen erholt hatten wanderten wir über den Deich zum Strand. Es war gerade Ebbe, also wanderten wir durch das Watt. Wir erkundeten ein Schiffswrack. Manche kletterten auch hoch. Als letztes spielten wir Fußball im Dunkeln, die 4a gegen die 4b. Die 4b gewann. Danach gingen wir ins Bett und freuten wir uns auf den nächsten Tag.  Valeria